7. Fördermöglichkeiten - Change Lifes

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Struktur Erfolg durch Quantenphysik


Bei den Fördermitteln für Beratungsleistungen handelt es sich um Fördermittel für verschiedene Beratungsschwerpunkte und Branchen.

Sie interessieren sich für unsere Beratung und wollen Ihr Unternehmen mit Unterstützung fundierter Hilfe sowie der Quantenphysik auf Erfolgskurs bringen? Schön, dann haben ich jetzt noch eine gute Nachricht für Sie:

Es wird günstiger als Sie denken!
Für unsere Dienstleistung erhalten Sie finanzielle Unterstützung aus EU- und Staats-Töpfen.


Ihr Anspruch auf BAFA-Förderung:

Warum?
Wir sind zertifizierte Berater für die Beratungsförderung vom Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF), der Europäischen Union und dem Bundesamt für Wirtschaft- und Technologie.

Hintergrund:
Fast jedes Unternehmen, aber auch jeder Angehörige eines freien, wirtschaftsbezogenen Berufes hat Anspruch auf Beratungsförderung
nach den Richtlinien des Bundesamtes für Wirtschaft- und Technologie. Diese Zuschüsse werden wiederum vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfahrkontrolle (BAFA) bewilligt und ausgezahlt. Deshalb heißt die Förderung im Volksmund auch BAFA-Förderung.

Ausnahmen:
Nicht förderberechtigt sind lediglich Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater selbst, sowie Firmen, die im letzten Geschäftsjahr vor Beginn meiner Beratung mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt oder mehr als 50 Millionen Jahresumsatz erwirtschaftet haben. Gleiches gilt auch bei einer erreichten Jahresbilanzsumme von über 43 Millionen Euro. Diese Höchstgrenzen für Umsatz- und Bilanzsumme sowie Mitarbeiterzahl gelten auch bei einer gemeinsamen Betrachtung von Partner- bzw. mit einander verbundenen Unternehmen (Unternehmensgruppe) und dürfen nicht überschritten werden.

Wie viel gibt es?

Unternehmen und freiberuflich Tätige erhalten eine maximale Zuschusshöhe von 50 Prozent je thematisch festgelegter Beratung
in den alten Bundesländern – einschließlich Berlin. In den neuen Bundesländern bekommen Förderberechtigte sogar bis zu 75 Prozent an Zuschüssen.
Voraussetzung: Die einzelne Beratung darf einen Gesamtbetrag von 3.000 Euro nicht überschreiten.

Was können Sie nun tun?

Ganz einfach. Fordern Sie per Klick auf den unten stehenden Button Ihren ganz persönlichen Gutschein für eine erste – natürlich kostenfreie – Betriebsanalyse an. Sie werden staunen, welche Erkenntnisse und welchen Mehrwert Sie allein daraus schon ziehen können. Im Anschluss ermitteln wir dann gemeinsam Ihren Beratungsbedarf und wir informieren Sie ausführlich über die konkreten Möglichkeiten der BAFA-Förderung.

Jetzt Ihre IST-ANALYSE anfordern

KREY&PARTNER  ist ein zertifiziertes Beratungsunternehmen für / von:

TAW Cert – Zertifizierungsgesellschaft mbH für QM-Systeme und Personal
… ist eine internationale Norm, die jedes europäische bzw. weltweit arbeitende Unternehmen dazu anregt,
sich nach dieser Norm zu richten und entsprechende QM-Systeme aufzubauen und einzuführen
(QM steht für Qualitätsmanagement).


IBWF Institut für Betriebsberatung, Wirtschaftsförderung und -forschung e.V
… ist das größte, fachübergreifende und flächendeckende Beraternetzwerk in Deutschland
im Verbund mit dem BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.

IBWF-Akademie
… flankiert und unterstützt die Arbeit des IBWF Institut e.V. Sie steht für praxisnahe Inhalte und Umsetzungskompetenz und dient gleichzeitig den Mittelstandsberatern als Weiterbildungsmöglichkeit sowie den mittelständischen Unternehmen als Wissensvermittler.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales, ESF Europäischer Sozialfonds für Deutschland, EUROPÄISCHE UNION
… ist ein Förderprogramm für KMU.
Es unterstützt ganzheitlich und niedrigschwellig bei der Gestaltung einer zukunftsgerechten und mitarbeiterorientierten Personalpolitik.
Gefördert werden Beratungsleistungen in vier Handlungsfeldern: Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit, Wissen & Kompetenz.
Das Programm wird im Kontext der Initiative Neue Qualität der Arbeit umgesetzt und ergänzt Programme der Bundesländer.

Sie als Mandanten können für unsere Dienstleistungen problemlos staatliche Fördermittel beantragen und damit Ihren Aufwand gering halten.
Die Mittel zur Förderung von Unternehmen stammen aus dem Europäischen Sozialfonds für Deutschland (ESF) von der Europäischen Union (EU) und dem Bundesamt für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Wir dürfen auf zwölf Jahre Erfahrung zurückblicken und konnten bereits hunderte von Unternehmerinnen und Unternehmer auf Erfolgskurs bringen.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
… ist eine Bundesoberbehörde mit breit gefächertem Aufgabenspektrum im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie


 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü